Das Hotel Braunsbergerhof in Lana bei Meran liegt direkt am Eingang des Südtiroler Ultentals. Das urige Tal verläuft 40 km am Falschauer Bach entlang, beginnend am Quellgebiet bis hin zur Klamm der Gaulschlucht bei Lana. Das besonders waldreiche Tal mit hohen Almen und Weiden gilt als Geheimtipp unter den Wanderern. Hier finden Sie Ruhe und erleben die Natur mit allen Sinnen. Gesäumt von Wäldern und Felskulissen wird das Tal immer breiter und abwechslungsreicher. Typisch für Ulten sind vor allem die vielen idyllischen Seen, die alten Bauernhäuser und die traditionellen Almen.
Im oberen Teil befinden sich die beiden großen Stauseen Zogglersee und Weißbrunnsee, die durch ihr tiefgrünes Wasserbett ein atemberaubendes Panorama in die Bergkulisse zaubern.
Eine sehr beliebter Rundwanderweg ist der Ultner Höfeweg, der durch Wald und Wiesenwege von Hof zu Hof und vorbei an den intakten Mühlen der Bauernhöfe führt. Sie sehen die schönsten und ältesten Höfe im Ultental, mit ihren besonderen Baustilen, genannt Paarhof. Diese sind aus solidem Lärchenholz erbaut, das von der Sonne dunkel gefärbt wurde. Die Schindeldächer werden von Steinen beschwert und die Höfe sind von alten Lattenzäunen umgeben. Das Wandern im Ultental ermöglicht Ihnen einen spektakulären Einblick in die Südtiroler Tradition.

Südtirols schönste Naturschätze sind die Berge

Traumhaftes Panorama

Urige Höfe und
alte Mühlen
Die Südtiroler Tradition im Ultental bei Lana
Urige Höfe und
alte Mühlen
Wohltuende Pause beim Wandern in Ulten in Südtirol