Freuen Sie sich auf die vielfältigen Themengärten im Schloss Trauttmansdorff in Meran, angelegt auf einer 12 Hektar großen Fläche. Das Naturparadies erreichen Sie in 15 Minuten mit dem Auto vom Hotel Braunsbergerhof in Lana aus. Durchforsten Sie die Sonnengärten mit ihrem südländlichen Flair und duftendem immergrünen Gehölze. Bestaunen Sie das satte Gelb der zahlreichen Sonnenblumen und die knorrige Gestalt des 700-Jahre alten Olivenbaums, der im nördlichsten Olivenhain Italiens gedeiht. Zypressen, Pinien und Feigenbäume säumen die Hänge des Gartens und prägen das unverwechselbare Bild des Südens. In den erfrischenden Waldgärten finden die Besucher Zuflucht an besonders heißen Tagen. Die grünen Baumriesen aus Nord- und Südamerika spenden wohltuenden Schatten und lassen Pflanzen gedeihen, die keine direkte Sonneneinstrahlung vertragen.
300 Rhododendrenarten und Zierkirschen genießen das vorherrschende Klima in den Waldgärten und bringen Farbe in die überwiegend grüne Landschaft der Waldanlage. In den Wasser- und Terrassengärten werden verschiedene europäische Gartenarchitekturen aufgegriffen, die durch das Element Wasser miteinander verbunden sind. Der Italienische Renaissance Garten und der Englische Staudengarten geben Ihnen die Möglichkeit, an aromatischen Pflanzen zu schnuppern. Am romantischen Seerosenteich lohnt sich eine Pause, um den Panoramablick auf die umliegende Bergwelt zu richten. Entlang eines künstlich angelegten Wasserlaufs wurden die Südtiroler Landschaften inszeniert und ursprüngliche Obstsorten weitergezüchtet. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff verfügen über zahlreiche interaktive Stationen, die den Besuch in den Gärten zu einem unvergesslichen und lehrreichen Freizeitausflug machen.

Gärten von Schloss Trauttmansdorff Meran, Südtirol Urlaub in Lana

Die Botanischen Gärten...

...in ihrer vollen Pracht
Urlaub in Meran, Hotel Lana in Südtirol, Braunsbergerhof
...in ihrer vollen Pracht
Trauttmannsdorff Meran, Hotel in Lana, Südtirol