„Bei heiterem Sonnenschein kam ich nach Bozen“. Bereits der oft zitierte Schriftsteller Wolfgang Goethe beschrieb Bozen im Jahre 1786 in seinem Werk „Italienische Reise“. Zur damaligen Zeit war die Stadt ein Luftkurort und eine besonders beliebte Handelsstadt. Nach einigen Jahren, in denen es sehr ruhig um Bozen geworden war, steht die Hauptstadt heute wieder in ihrer vollen Blüte.
Lebendig und schwungvoll liegt der Ort sehr zentral im Süden Südtirols im Herzen der Alpen.
Die Landeshauptstadt Südtirols profitiert seit Jahren vom Einfluss mehrerer Kulturen und hat sich zu einer freundlichen Weltstadt entwickelt. In Bozen freuen sich Genießer über kulinarische Gaumenfreuden der innovativen regionalen Küche und über erlesene Südtiroler Weine aus der Umgebung.
Im Südtirol Urlaub sollt Bozen auf jeden Fall besucht werden, denn in der Landeshauptstadt gibt es einiges zu erleben.
In der Laubengasse kann man fantastisch shoppen und durch die italienischen Boutiquen bummeln. Immer vor Augen haben Sie dabei den Rosengarten, der zwischen den Gebäuden der Laubengasse herausragt. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie den ältesten Südtiroler überhaupt: Ötzi. Der Mann aus dem Eis wurde 1991 auf dem Tisenerjoch in den Ötztaler Alpen gefunden. Die Gletschermumie ist ca. 5.250 Jahre alt. Im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen besteht die Möglichkeit Ötzi zu besichtigen und viel über sein Leben in der Kupfersteinzeit zu erfahren.
Die Landeshauptstadt Bozen ist nur 34 km von Meran entfernt und in 30 Autominuten vom Hotel Braunsbergerhof aus erreichbar.

Kultur und Geschichte Südtirols in der Stadt Bozen
Obstplatz in der Bozner Altstadt, Urlaub in Südtirol, Lana
Shopping Urlaub in Bozen, Südtirol, Hotel Lana bei Meran.

Flanieren und shoppen in Bozen